Aktuell
 Trockenfutter
 Nassfutter
 Ergänzungsnahrung
 Belohnung
 Pflegeprodukte

      Beratung
   •
Deklarationen
     
Fütterungspläne
      Krankheiten
    
 FAQ's
      Zucht
 
 Katzenfutter
 Links
 
 
Hormonhaltige..

 .. Kompononenten tierischen Ursprungs in Hundefuttern
Als Gefahrenquelle in Futtermitteln, die einen direkten Einfluss auf das hormonelle System des Hundes haben, sind hormonhaltige Kom-ponenten tierischen und pflanzlichen Ursprungs zu nennen.

Hormonhaltige Futterkomponenten tierischen Ursprungs


Hierunter fallen einerseits Schlachtabfälle wie z.B. Geflügelköpfe, Schilddrüsen, Geschlechtsorgane bzw. Keimdrüsen etc., die durch den biologisch auch für den Hund aktiven Anteil an Hormonen direkt in sein Hormonsystem eingreifen und es nachhaltig stören können. Zudem bedingt der Einsatz von Tiermehl, dass z.B. die meisten notgeschlachteten bzw. verendeten Tiere oft sehr hohe Rückstände an Medikamenten, Hormonen und Einschläferungsmittel aufweisen.
       
Was bietet Marengo?    
       
Im Marengo Hundefutter wird konsequent auf den Einsatz von hormonhaltigen Schlachtabfällen verzichtet.
       
       
      Quelle: EnRa GmbH &  Co. KG, D-Bippen