Aktuell
 Trockenfutter
 Nassfutter
 Ergänzungsnahrung
 Belohnung
 Pflegeprodukte

      Beratung
   •
Deklarationen
     
Fütterungspläne
      Krankheiten
    
 FAQ's
      Zucht
 
 Katzenfutter
 Links
 

 
 
 
Gemüsegrundlage

Gemüse
Im Marengo Hundefutter wird ausschliesslich hochwertiges Vollwertgemüse, Erbsen und Karotten, verwendet und konsequent auf den Einsatz von Abfallprodukten der Lebensmittelindustrie und Schälkleien verzichtet.


Karotten im Hundefutter oder kann ich meinem "weissen" Hund
Marengo Hundefutter geben?


Ja. Grundsätzlich können alle drei Sorten des Marengo Hundefutters auch an weisse Hunde gefüttert werden.
Auch wenn sowohl das Marengo Junior als auch das Marengo Premium einen gewissen Anteil an Karotten enthalten, besteht in keiner Weise die Gefahr einer Farbveränderung des Fells.
Hinlänglich bekannt ist, dass eine Überversorgung mit beta-Carotinen oder Vitamin A zu einer Hyperpigmentierung bei Hunden mit weissem Fell führen kann.

Bei einer Hyperpigmentierung kommt es bei Hunden mit weissem Fell zu einer bräunlich-rötlichen Verfärbung des Haarkleides. Da das Marengo Hundefutter aber nur natürliches Vitamin A und natürliches beta-Carotin in angemessener Menge enthält, kann es zu keiner Überversorgung kommen. Synthetische Vitamine werden aufgrund ihrer hohen Verfügbarkeit im Darm zwangsresorbiert. Natürliche Vitamine werden vom Körper in der Regel nur dann aufgeschlossen, wenn er einen Bedarf danach hat. Nur in Fällen einer unnatürlich hohen Konzentration von natürlichem beta-Carotin könnte es zu einer Überversorgung kommen. Dies ist bei dem Marengo Hundefutter garantiert ausgeschlossen.

Die Gefahr einer Farbveränderung ist eher bei einem Hundefutter gegeben, das mit synthetischen Vitaminen oder Kupfer übermässig angereichert wurde, auch wenn keine Karotten zugesetzt sind.

   
Quelle: EnRa GmbH & Co.KG